Psychologie und Medizinische Wissenschaften

Risikolabor

Das Risikolabor der UMIT ist eine Einrichtung der Arbeitsgruppe Sozial- und Persönlichkeitspsychologie. Wir untersuchen wie Menschen Risiken wahrnehmen und wie sie mit diesen umgehen. Unser Ziel ist es, Personen und Organisationen im Umgang mit Risiken und Unsicherheiten zu unterstützen. Dabei arbeiten wir interdisziplinär mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft.

Wir nehmen an, dass das Verhalten von Menschen und Organisationen in unsicheren und riskanten Situationen maßgeblich durch die Risikokultur bestimmt wird. Personengruppen (z.B. Bergsteiger) und einzelne Organisationen haben eine spezifische, für sie gültige Risikokultur. Die Risikokultur besteht aus den Dimensionen Personen (z.B. Risikobewusstsein, Wissen, Erfahrung, individuelle Kompetenzen und Ressourcen), Soziale Interaktionen (z.B. Risikokommunikation, Verhalten von Führungskräften, Verhaltensregeln, Umgang im Team, soziale Erwartungen) und Strukturen und Organisation (z.B. Risikoappetit, Gestaltung von Entscheidungsprozessen, Fehlerkultur, Feedback, Incentives, Kontrollen) und ist auf unterschiedlichen Ebenen wirksam (von unbewussten Annahmen bis hin zu definierten Regeln).

Beispiele für eine mangelhafte Risikokultur sind:

  • Siemens wurde aufgrund von Schmiergeldzahlungen in mindestens 4.000 Fällen zu Strafzahlungen in Milliardenhöhe verurteilt.
  • RWE verlor 10 Milliarden EUR durch den Bau unnötiger Kohle- und Gaskraftwerke, weil die Auswirkungen der Energiewende falsch eingeschätzt wurden.
  • Volkswagen muss wegen Abgasmanipulationen mehr als 12 Milliarden Dollar an Strafe zahlen.

All diese Fälle lassen sich unter anderem durch den Faktor Mensch und eine unangemessene Risikokultur in Organisationen erklären.

Wir bieten wissenschaftlich fundierte Forschung und Beratung an, um die bestehende Risikokultur von spezifischen Personengruppen und in Organisationen zu verstehen, zu messen und zu verändern. Dadurch lässt sich der der Umgang mit Risiken und Unsicherheiten, die im klassischen Risikomanagement nicht hinreichend berücksichtigt werden, optimieren und die Leistung nachhaltig steigern.

Leistungen

Vorträge

Sie möchten Impulse setzen und Wissen zu Themen der Risikokultur vermitteln? Wir bieten auf Ihre individuelle Ziele abgestimmte Vorträge.

Beratung

Sie möchten die Risikokultur Ihrer Organisation besser verstehen und verbessern? Wir begleiten Sie in allen Phasen Ihres Risikokulturprojekts.

Auftragsforschung

Sie benötigen fundierte Informationen zum Stand der Risikokultur in Ihrer Organisation? Wir entwickeln spezifische Forschungskonzepte und Messinstrumente nach wissenschaftlichen Standards, führen Erhebungen durch, werten die Daten für Sie aus und leiten pragmatische sowie leicht umsetzbare Verbesserungsmöglichkeiten ab.

Förderung

Sie möchten unsere Forschung mit einem jährlichen Betrag fördern? Je nach Umfang Ihrer Unterstützung profitieren Sie von exklusiven Leistungen wie Vorabinformationen neuer Forschungsergebnisse, Small-Group-Meetings, Austausch mit anderen Förderern, individuellen Treffen oder der Entwicklung und Bearbeitung von individuellen Forschungsfragen

Risikokultur

Informationsfolder zu Risikokultur in Organisationen