Public Health, Versorgungsforschung und HTA

Forschung

Forschungsprojekte am IMÖG

Aufgrund der Anfragen und Beauftragungen der letzten Monate entspricht die verstärkte Fokussierung auf Managementfragen den Bedürfnissen des Gesundheitsmarktes. Hieraus konnten mit unterschiedlichen Partnern verschiedene Projektideen diskutiert, entwickelt und teilweise bereits auch realisiert werden. Auch besteht die berechtigte Hoffnung, dass sich neben den bereits akquirierten bzw. sich abzeichnenden angewandten Forschungs- bzw. Beratungsprojekten auch Grundlagenforschungsprojekte akquirieren lassen.

Im Folgenden wird eine Übersicht über kürzlich abgeschlossene, laufende und in Diskussion befindliche Projekte in den sieben Bereichen gegeben.

(A) Gesundheitsversorgungsforschung
  • European Collaboration for Healthcare Optimization - ECHO (2010 - 2014; Munck, Güntert); Mehr Information:
  • Evaluierung der Palliativversorgung in Tirol (2013; Güntert-Schlegel)
  • Future Demands: Untersuchung zum künftigen Bedarf an onkologischer Versorgung (2014; Güntert)
  • Grundkonzept der Kosten-Nutzen-Bewertung von e-Health Strategien (2014; Munck, Pfänder, Güntert); Mehr Information:
  • Psycho-Social Support in CRISis Management (2013 - 2016; Raich);
(B) Finanzierung von Gesundheitsleistungen
  • European Collaboration for Healthcare Optimization - ECHO (2010 - 2014; Munck, Güntert); Mehr Information:
  • Einrichtungsübergreifende Kosten-Nutzen-Bewertung von IT-Strategien im Gesundheitswesen ("BEST") (2013; Munck, Pfänder, Güntert); Mehr Information:  
(C) Krankenhausmanagement
  • Entwicklung eines Managementkonzepts für (private) Krankenhäuser (Güntert)
  • Grundkonzept der Kosten-Nutzen-Bewertung von e-Health Strategien (2013; Munck, Pfänder, Güntert); Mehr Information:
  • Leadership and teamwork in hospitals (2012 - 2014; Raich); Mehr Information:
  • Wissensaustausch und Führung in der Pflege (2012 bis 2013; Raich; S.Plank); Mehr Information:
(D) Qualitätsmanagement
  • Klinische Pfade als Instument für Qualitätssicherung,Risiko- und Kostenmanagement in österreichischen Krankenhäusern; Projektleitung: E. Nöhammer, Fördergeber: Tiroler Wissenschaftsfonds
(E) Betriebliche Gesundheitsförderung/-management
  • Steuerung von beruflichen E-Mails außerhalb der Arbeitszeiten; Projektleitung: E. Nöhammer, Fördergeber: Tiroler Wissenschaftsfonds
  • Evaluierung psychischer Belastungen und Integration der Ergebnisse in ein Gesundheistmanagement in einem Ordenskrankenhaus, Projektleitung: Assist.-Prof. Dr. E. Nöhammer, Univ.-Prof. Dr. H. Stummer
  • Evaluierung psychischer Belastungen an der UMIT, Laufzeit: 2015/16, Projektleitung: Univ.-Prof. H. Stummer
  • Studierendengesundheit Österreich (2011 - 2014); Projektleitung: E. Nöhammer, Fördergeber: Tiroler Wissenschaftsfonds
  • Mehrere Evaluationen von BGF-/BGM-Projekten bei Hochschule, Krankenhaus, Finanzdienstleister, Schule (Güntert-Schlegel)
(F) Bildung
  • Bedarfs-, Akzeptanz- und Kohärenzanalyse für den geplanten, dislozierten Bachelor-Studiengang "Wirtschaft-Tourismus-Gesundheit-Sport" (2013; Güntert-Schlegel)