ÖÄK Diplom Alpin- und Höhenmedizin

Steckbrief

Abschluss
ÖÄK-Diplom für Alpin- und Höhenmedizin
 
Teilnehmerzahl
Nicht limitiert
 
Zulassungskriterien
Promotion Humanmedizin
 
Dauer/ECTS/Sprache
Innerhalb von max. 4 Jahren sind für das gesamte Diplom zu absolvieren:
 
-82 Stunden Theorie
  • Grundkurse A und B (je 13 Stunden) mit Schwerpunkt Höhenphysiologie - Innere Medizin - Pädiatrie
  • Grundkurse C und D (je 13 Stunden) mit Schwerpunkt alpinmedizinische Orthopädie - Traumatologie - Notfallmedizin - Lawinenmedizin
  • 30 Stunden allgemeine Theorie aus der Alpin- und Höhenmedizin
- 50 Stunden Praxis
  • 10 Stunden alpin- und höhenmedizinische Praxisseminare
  • 40 Stunden Alpinsport unter professioneller Anleitung von Bergführern und Alpinmedizinern
Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte für Allgemeinmedizin und Fachärztinnen und Fachärzte aller Sonderfächer sowie approbierte Ärztinnen und Ärzte
 
Ziel
Verbesserung der medizinischen Beratungskompetenz und Schulung der höhenmedizinisch diagnostisch-therapeutischen Fertigkeiten