English

Gesundheitswissenschaften 

 
Der Magister-Studiengang Gesundheitswissenschaften der UMIT hat zum Ziel, wissenschaftlich
ausgebildete Fachkräfte für hochqualifizierte bzw. leitende Tätigkeiten in gesundheitswissenschaftlichen Aufgabenbereichen auszubilden.
Den Studierenden werden Fach- und Methodenkompetenzen für komplexe berufliche Aufgabenstellungen vermittelt. Sie werden befähigt, Methoden und Werkzeuge der Gesundheitswissenschaften und verwandter Disziplinen zu bewerten und zur Lösung von Problemen im Gesundheitswesen und in der Gesundheitswirtschaft anzuwenden. Ein Schwerpunkt des Studiums widmet sich dem Aufbau von Führungskompetenzen im gesundheitswissenschaftlichen Kontext. Im Studium werden Theorie und Praxis integriert und soziale Kompetenzen der Studierenden gefördert. Dabei werden Studierende als Koproduzenten ihres Wissens gesehen.
 
Studienziel
 
Das Magister-Studium der Gesundheitswissenschaften befähigt Absolventinnen und Absolventen zu fachlicher, sozialer und methodischer Kompetenz im Bereich der Gesundheitswissenschaften und der wählbaren Studienschwerpunkte und qualifi ziert sie als Experten für anspruchsvolle interdisziplinäre Aufgaben in gesundheitswissenschaftlichen Tätigkeitsbereichen.