UMIT-Absolventinnen mit Elisabeth-Seidl-Preis ausgezeichnet

HomeUniversität Aktuell UMIT-Absolventinnen mit Elisabeth-Seidl-Preis...

UMIT-Absolventinnen mit Elisabeth-Seidl-Preis ausgezeichnet

Bereits zum achten Mal wurden herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten der Pflegewissenschaft mit dem Elisabeth-Seidl-Preis prämiert. Auch 2018 waren wieder UMIT-Absolventinnen unter den Preisträgerinnen, deren Arbeiten aufgrund der besonderen Berücksichtigung der Patientenperspektive ausgezeichnet wurden. Über den dritten Platz in der Kategorie Bachelorarbeit freuten sich ex aequo Sophie Neururer, BScN, die zum Thema „Auswirkungen einer parenteralen Flüssigkeitssubstitution bei Palliativpatienten auf Körpersymptome und Wohlbefinden“ ihre Abschlussarbeit verfasste sowie Paulina Berkmann, BScN, die das Thema „Das Erleben des Symptoms Atemnot von Patienten mit COPD“ behandelte. Das Team des Departments für Pflegewissenschaft und Gerontologie gratuliert herzlich!

zurück zur Übersicht