Informationsmanagement und eHealth in der Pflege

HomeUniversität Aktuell Informationsmanagement und eHealth in der Pflege

Im März 2019 bietet die Tiroler Gesundheitsuniversität UMIT wieder einen dreitägigen Zertifikatslehrgang im Bereich Informationsmanagement und eHealth an. Der Lehrgang ist speziell auf Personen aus dem Pflege- und Sozialbereich ausgerichtet, die in Gesundheitseinrichtungen IT-bezogene Aufgaben übernommen haben oder übernehmen wollen. Ziel ist die Verbesserung der Qualität und der Effizienz von IT-Werkzeugen im klinischen Alltag.

In dem Lehrgang werden unter anderem die Themen vernetzte Informationssysteme und eHealth, Projekt- und Prozessmanagement in der Pflege, Auswahl und Einführung von IT-Systemen sowie Gestaltung von pflegerischen Dokumentationssystemen bearbeitet.

„Die AbsolventInnen des Lehrgangs sollen in die Lage versetzt werden, bei der Gestaltung moderner IT-Werkzeuge in der Pflege mitzuwirken. Wichtig ist, dass sie diese dann gezielt auswählen und effizient nutzen können. Das erlernte Wissen kann direkt in der Praxis umgesetzt werden“, sagt dazu Univ.-Prof. Dr. Elske Ammenwerth von dem UMIT-Institut für Medizinische Informatik.

Der nächste Lehrgang findet vom 6. – 8. März 2019 an der Tiroler Gesundheitsuniversität UMIT in Hall in Tirol statt. Detaillierte Informationen, Inhalte und Anmeldung unter: http://www.umit.at/pflegeinformatik

Bei Fragen: Univ.-Prof. Dr. Elske Ammenwerth, elske.ammenwerth@umit.at,
Tel. +43 50 8648 3809

zurück zur Übersicht